Tattooentfernung / Pigmentflecken Entfernung

Beim Tätowieren werden durch das Durchstechen der Haut Farbpigmente in die mittlere Hautschicht eingebracht.
Diese Pigmente sind so gross, dass sie vom Körper nicht abgebaut werden können und somit dauerhaft in der Haut  als Motiv verbleiben. Im Laufe der Zeit setzen sich diese Pigmente tiefer in der Haut ab.
Bei der Tattooentfernung werden die einzelnen Schichten der Farbkapsel mit dem Laser in Nanosekunden Geschwindlichkeit extrem erhitzt und „auf-gesprengt“, sodass sie in kleine Farbpigmente zerfallen.
Die von der Laserbehandlung zersetzten Farbpigmente wirken auf das Immunsystem wie Fremdkörper und werden über das Lymphsystem abtransportiert und vom Körper ausgeschieden.